Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik in Kooperation mit dem Naturpark Purkersdorf, EST-Kennzahl 036_01

Zivildienstersatz: 
Ja

Unterkunft:

Einsatzbereich:

Tätigkeiten:

Anzahl Plätze: 1

Allgemein

Die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik und der Naturpark Purkersdorf arbeiten in einer Kooperation zusammen und teilen sich eine FUJ-Stelle.

Die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik ist die einzige pädagogische Hochschule in Österreich für den Agrar- und Umweltbereich. Neben den Bachelor- und Masterstudien Agrar- und Umweltpädagogik werden auch zahlreiche Fort- und Weiterbildungen wie z.B.: der Jugendmobilcoach, MSc-Lehrgang Management & Umwelt, Gartentherapie, tiergestützte Therapie etc. angeboten.

Weiters ist die Hochschule in diversen nationalen und internationalen Projekten im Bereich der Umweltbildung aber auch der Landwirtschaft aktiv.

  • Green Care (Pflanzen- und Tiergestützte Interventionen)
  • Berufsorientierung mit Nachhaltigkeitsbezug in Neuen Mittelschulen
  • Naturvermittler:innen
  • Erhebungen des Bildungsbedarfs im Umweltbereich
  • Entwicklung von Spiel- und Lernmaterialien für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

 

Die Hochschule ist sowohl mit dem Umweltzeichen für Schulen und PH´s sowie für Bildungseinrichtungen ausgezeichnet.

Naturpark Purkersdorf
Die Fläche des Naturparks ist zur Gänze als Stadtwald in Besitz der Wienerwaldstadt Purkersdorf. Die Betreuung des Naturparks und die Pflege der Klein- und Wildtiergehege wird über den Verein des Naturpark Purkersdorf und einem professionell geführten Naturparkmanagement organisiert. Die Bewirtschaftung der Waldflächen erfolgt in Abstimmung mit der Stadtgemeinde Purkersdorf und dem zuständigen Förster.

Der Naturpark umschließt ein Waldgebiet am westlichen Stadtrand von Wien mit der Rudolfshöhe (475m) als höchste Erhebung. Die Buchenwälder bilden hallenartige, schattige Bestände, sodass hier vor allem im Sommer ein angenehm kühles Klima entsteht – der geeignete Ort für eine rasche und erholsame Abwechslung zur Großstadt. Als kleinster der vier Wienerwald Naturparke bietet das ausgewiesene Landschaftsschutzgebiet in Purkersdorf jedoch das ganze Jahr eine Vielfalt an Einrichtungen an und hat seinen Schwerpunkt auf dem sinnlichen Erleben der Natur.

 

Tätigkeiten im Detail

Diese FUJ-Stelle wird aufgeteilt auf 2 Organisationen, die miteinander kooperieren. Die beiden Standorte sind nur 20 Minuten voneinander getrennt und gut öffentlich erreichbar. Du verbringst immer Tagesblöcke in der jeweiligen Organisation. Die genaue Einteilung erfolgt individuell in Absprache mit den Einsatzstellen.

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Mitarbeit je nach Interesse bei diversen Projekten im Umwelt- oder Agrarbereich

  • Unterstützung bei der Projektkoordination
  • Recherche im Internet und Bibliothek
  • Mitarbeit bei Forschungsarbeiten (je nach Interesse des/der Bewerbers/Bewerberin)
  • Vorbereitung von Sitzungen und Veranstaltungen
  • Betreuung von Messeständen wie z.B.: der BeSt

 

Bildungsmanagement:

  • Unterstützung bei der Organisation und Konzeption von Bildungsangeboten im Umweltbereich
  • Betreuung der Referent:innen von Lehrgängen (dabei ist eine Teilnahme bei den Seminartagen möglich)
  • Teilnahmen und Mitgestaltung von Workshops

 

Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit:

  • Homepage, Facebook, Twitter
  • Artikel

 

Naturpark Purkersdorf

  • Allgemeine Bürotätigkeiten (Ablage, Kopien, Laminate, Recherchen, Bankkontoauszüge prüfen, Postwege, Adresslisten, Excel-Listen verwalten)
  • Betreuung von Veranstaltungseinträgen in externen Datenbaken (NÖ Veranstaltungsdatenbank, Blühendes Österreich, Biosphärenpark, VNÖ)
  • Kontrolle von externen Webseiten, bei denen der NP Purkersdorf erwähnt wird.
  • Wartung der Bilderinhalte der eigenen Webseiten
  • Betreuung der Social-Media-Aktivitäten (Facebook, Instagram, YouTube)
  • Kontrolle der Mail-Eingänge und Anfragen
  • Betreuung des Schaukastens
  • Betreuung der Infos im NP-Zentrum
  • Mithilfe und Unterstützung bei Naturpark-Veranstaltungen (Planung, Organisation)

 

Anforderungen

  • Freude an der Umweltbildung
  • Teamfähigkeit
  • Offenheit für Neues
  • Flexibilität
  • verlässliches und selbstständiges Arbeiten
  • gute Rechtschreibung

 

 

Webseite und Fotoquelle: agrarumweltpaedagogik.ac.at